Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Vorschau auf den 1. Junioren-Weltcup in Bjugn

zurück Vorschau auf den 1. Junioren-Weltcup in Bjugn

Parallel zum Weltcupauftakt in Minsk findet auch der erste Saisonweltcup der Junioren und U23-Klasse in Norwegen statt. Für die Wettbewerbe in der Fosenhalle in Bjugn haben 222 Teilnehmer gemeldet, da die Station in Norwegen als auch jener Weltcup, der nur eine Woche später in Enschede in den Niederlanden ausgetragen wird, die beiden Qualifikationsrennen für die Jugendolympischen Spiele in Lausanne sind.

Für einen Startplatz dort kämpfen Österreichs Junioren, angeführt von Ignaz Gschwentner, der in seiner Altersklasse derzeit der zehntschnellste Sprinter der Welt über 500 Meter ist. Österreich ist in Norwegen mit einem Quintett vertreten. Neben Gschwentner starten auch Anna Petutschnigg und Anna Molnar im Weltcup der Juniorinnen, Katharina Thien und Viktoria Schinnerl sind im Einsatz bei den U23-Frauen.

Österreichs Teilnehmer 1. Junioren und U23-Weltcup in Bjugn:
Ignaz Gschwentner, Anna Molnar, Viktoria Schinnerl (alle USCI Innsbruck), Anna Petutschnigg (SC Latella Wörgl), Katharina Thien (Grazer Short Track Dragons)

Programm 1. Junioren- und U23-Weltcup in Bjugn:
Samstag:
1.000 Meter
3.000 Meter
Team Sprint

Sonntag:
500 Meter
1.500 Meter
Massenstart

16.11.2019 11:26

zurück