Hauptbereich der Websiteinhalte
.

#RoadToInnsbruck2022: ISU Coaches Education in Erfurt

zurück #RoadToInnsbruck2022: ISU Coaches Education in Erfurt

Unsere Nachwuchstrainerinnen Viola Feichtner und Kathrin Unterdörfel nahmen mit einigen Athleten und Athletinnen des Juniorennationalteams an der Ausbildung der ISU Coaches Education in Erfurt teil.

„Es war ganz interessant und hilfreich. Wir konnten ein paar neue Einblicke, vor allem zum Thema Kurventechnik aus Perspektive der Short Tracker gewinnen“, berichtete Feichtner. Gemeinsam mit Unterdörfel nahm sie an der Fortbildung teil. Das Trainerduo begleiteten fünf Athleten mit Valentin Brunner, Adrian und Enrico Gerber-della Pietra, Julia sowie Lola Brugger.

Das Quintett gehört wie das Trainerteam zum, im letzten Jahr neu ins Leben gerufenen, Eisschnelllauf-Jugend-Nationalteam des Österreichischen Verbandes, welche die Nachwuchsarbeit in Tirol und Kärnten vertieft und dabei 24 Sportler insgesamt umfasst.

„Wir hatten jeden Tag zwischen zwei und drei Seminaren und jeweils eine Einheit am Eis. Die Coaches bekamen eine Gruppe von vier bis sechs Athleten zu betreuen, welche nach ihren Leistungen zusammengewürfelt wurden. Insgesamt waren es 15 Athleten zwischen acht und 15 Jahren in Erfurt, die von Trainern aus Österreich, Deutschland, Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Finnland betreut wurden“, berichtete Feichtner weiter.

Sie selbst kennt auch die Perspektive der Athleten sehr gut, war sie bis vor zwei Jahren aktiv, feierte gute Erfolge als Juniorin und startete im Weltcup als auch bei Europameisterschaften. „Ich habe zwar selbst den Sport gemacht, aber sich mit anderen Trainern auszutauschen ist immer hilfreich, da man andere Aspekte beleuchtet, jeder seine Erfahrung und Meinung miteinbringen kann. Es ist jetzt eine andere Perspektive als Trainer an die Sache heranzugehen. Ich habe allerdings den Vorteil, dass ich genau weiß wie sich die Bewegung am Eis anfühlt und auch die Situationen der Sportler gut nachvollziehen kann“, erklärte die 20-Jährige, die sich nun gemeinsam mit Florian Jäger, Wilfried Steinbrucker und Kathrin Unterdörfel um die jüngsten Athleten des Österreichischen Eisschnelllauf Verbandes kümmert.

02.11.2019 01:24

zurück