Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Short Track Trainingslager in Graz

zurück Short Track Trainingslager in Graz

Über einen Monat lang haben sich Österreichs Short Tracker jetzt in Graz auf die anstehende Wintersaison vorbereitet. Das Team rund um die Wiener Brüder Dominic und Nicolas Andermann, Matthias Wolfgang, Heinrich Liu und die beiden Steirer Stefan Frighenciu und Tobias Wolf hat sich Covid-bedingt in diesem Sommer in der Steiermark auf die anstehende Wintersaison vorbereitet.

„Die Athleten sind in guter Form und es war schön sie jetzt in diesem Trainingsmonat zu begleiten“, berichtete ÖESV-Generalsekretär Hermann Filipic, der neben den Eistrainings auch medizinische Tests für sein Team organisiert hat. Diese wurde im Bundesnachwuchsleistungszentrum Graz durchgeführt und auch Nationalcoach Ivan Pandov war zufrieden mit den Entwicklungen seiner Schützlinge.

„Die Trainings haben sich nicht nur auf das Eis beschränkt. Wir haben auch im Bereich, Kraft, Ausdauer und Athletik gearbeitet und haben erstmals auch Radeinheiten in das Trainingsprogramm eingebaut“, berichtete der Bulgare, der nun einen ganzen Monat mit seinem Team in Österreich verbrachte.

„Wir gehen sehr gut vorbereitet in die neue Saison, leider wissen wir halt noch nicht wann genau der sportliche Auftakt erfolgt“, so Pandov. Denn aufgrund der anhaltenden Corona-Krise wurden die ersten beiden Weltcups vom Weltverband ISU gestrichen.

04.09.2020 11:27

zurück