Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Platz 12 für Vanessa Herzog über 1.000 Meter in Nur-Sultan

zurück Platz 12 für Vanessa Herzog über 1.000 Meter in Nur-Sultan

Die aktuelle Weltcupsaison verläuft noch immer nicht nach dem Geschmack von Österreichs Sportlerin des Jahres Vanessa Herzog. Die 24-jährige Wahlkärntnerin belegte zum Auftakt des dritten Saisonweltcup in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan den 12. Platz über 1.000 Meter.

„Ich finde einfach keinen Rhythmus über den Tausender zurzeit. Im Training sind die Zeiten besser, aber in den Wettkämpfen läuft es momentan noch nicht. Alles fühlt sich träge und zäh an“, berichtete die Vizeweltmeisterin auf dieser Distanz nach ihrem Einsatz am Freitag.

Zwar lag sie bis zur Zwischenzeit nach 600 Meter noch auf dem fünften Rang, aber die erfolgsverwöhnte Sportlerin war schon mit den ersten Schritten am ersten Bewerbstag in Kasachstan nicht zufrieden. „Ich bin zu langsam gestartet, wollte eigentlich vor Ireen Wüst wechseln. Ich bin aber gleichzeitig mit ihr auf die Gegengeraden gekommen und musste ein wenig warten, bis ich mich hinter ihr einordnen konnte“, erklärte Herzog zu ihrem Rennen.

Am Ende belegte sie mit einem Rückstand von 2,22 Sekunden Rang 12. Die schnellste Zeit am kasachischen Eis lieferte erneut die US-Amerikanerin Brittany Bowe. Sie gewann mit dem Vorsprung von fast einer halben Sekunde vor den beiden Russinnen Daria Kachanova und Olga Fatkulina: „Es war einfach kein guter Lauf, von Beginn an. Die Platzierung ist aber kein Drama für mich. Jetzt heißt es den Tausender abhaken und Vollgas geben morgen über 500 Meter."

Denn am Samstag ist die aktuelle Welt- und Europameisterin sowie Gesamtweltcupsiegerin der vergangenen Saison in ihrer Spezialdisziplin im Einsatz. Bei den Männern startet am Samstag der Tiroler Gabriel Odor über 1.000 Meter. Für den aktuellen Juniorenweltmeister im Massenstart ist es das zweite Weltcupwochenende seiner Karriere.

Ergebnisse 3. Weltcup in Nur-Sultan:
1.000 Meter Frauen:
1. Brittany BOWE (USA) 1:14.28
2. Daria KACHANOVA (RUS) 1:14.75
3. Olga FATKULINA (RUS) 1:15.09
12. Vanessa HERZOG (AUT) 1:16.50

06.12.2019 13:53

zurück