Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Vorschau auf den Short Track Weltcup in Calgary

zurück Vorschau auf den Short Track Weltcup in Calgary

In der Olympiastadt von 1988, im kanadischen Calgary, beginnt die Weltcupsaison für Österreichs Short Track Nationalteam. Mit dabei sind mit den Brüdern Dominic und Nicolas Andermann sowie Matthias Wolfgang drei junge Athleten. Für die Wiener ist es nun der erste große Einsatz seit den Sommertrainings, die sie wieder in Bulgarien als auch in Kroaten absolvierten.

"Es ist natürlich cool, wenn man in Meeresnähe im Sommer einen Wintersport trainieren kann. Das war recht abwechslungsreich, denn neben den vielen Einheiten am Eis konnten wir auch ab und zu am Strand trainieren", berichtete Dominic Andermann. Nachdem die Jungs unter Nationaltrainer Ivan Pandov die ersten Trainingswochen am Schwarzen Meer absolvierten ging es zu den internationalen Eiscamps nach Sofia und Zagreb: "Da haben wir dann vielen Runden abgespult, was uns vor allem für die langen Distanzen gut vorbereitet hat".

Der Weltcup in Calgary wird am Universitätscampus ausgetragen. "Das ist schon ziemlich gewaltig, da alles sehr nah ist, angefangen von der Eishalle bis zur Kraftkammer und den Food Court. Hier zu trainieren für eine längere Zeit wär schon richtig lässig, weil alles so kompakt vor Ort ist", erklärte der ältere der beiden Andermann-Brüder. Die Vorfreude in der jungen Mannschaft ist recht groß, vor allem da die Jungs auf dem schnellen Eis ihre persönlichen Bestleistungen jagen: "Vielleicht schauen wieder ein paar Rekorde heraus, das wäre schon gut."

Von 2. – 4. November findet der erste Short Track Weltcup der Saison im Bundesstaat Alberta statt. Am Freitag beginnt der Event mit den ersten Runden. Am Samstag folgen die Finalrunden über 500 und 1.500 Meter. Am abschließenden Sonntag warten dann noch einmal die 500 Meter sowie der Wettbewerb über 1.000 Meter und die Staffeln. Erstmals in der Geschichte wird auch die Mixed-Relay, welche 2022 ihr Olympiadebüt geben wird, ausgetragen.

02.11.2018 06:24

zurück