Hauptbereich der Websiteinhalte
.

              sportnavigator      Gardena             Tiwag_2

Fünfter Platz für Gabriel Odor beim Juniorenweltcup in Helsinki

Fünfter Platz für Gabriel Odor beim Juniorenweltcup in Helsinki

Dreimal landeten die heimischen Nachwuchsläufer beim zweiten Saisonweltcup der Eisschnelllauf-Junioren unter den Top Ten. Der 18-jährige Tiroler Gabriel Odor wurde Fünfter über 3.000 Meter bei den Herren, die 17-jährige Anna Molnar platzierte sich bei den Damen auf Rang sieben und auch das Teamsprintteam bestehend aus Molnar sowie Anna Petutschnigg und Viktoria Schinnerl wurde Siebte.

 ... mehr
Nico Andermann verpasst Halbfinale bei Short Track Junioren-WM nur knapp

Nico Andermann verpasst Halbfinale bei Short Track Junioren-WM nur knapp

Gut präsentierten sich Österreichs Short Tracker am ersten Tag der Juniorenweltmeisterschaften in Montreal, wo am Freitagabend die ersten Runden über 500, 1.000 und 1.500 Meter am Programm standen. Der 19-jährige Wiener qualifizierte sich jeweils für die Achtelfinale über 500 und 1.000 Meter und zog über 1.500 Meter sogar ins Viertelfinale ein. Dort war dann knapp Endstation, denn den Sprung unter die Top 20 auf dieser Distanz verpasste er nur um neun Hundertstel.

 ... mehr
Zweiter Juniorenweltcup in Helsinki mit sieben Österreichern

Zweiter Juniorenweltcup in Helsinki mit sieben Österreichern

Helsinki ist die zweite Station des Junioren- und U-23-Weltcups der Eisschnellläufer an diesem Wochenende. Mit dabei sind gleich sieben junge, heimische Athleten mit Gabriel Odor, Ignaz Gschwentner, Floris Root, Anna Molnar, Anna Petutschnigg, Katharina Thien und Viktoria Schinnerl. Zuletzt feierten alle sieben wirkliche Topergebnisse beim Europacup in Innsbruck. Der zweite Saisonweltcup ist die vorletzte Station des Jahres für die jungen Ergebnisse, denn danach folgt im Februar das Weltcupfinale und die Juniorenweltmeisterschaften in Baselga di Pine in Italien.

 ... mehr
Drei Österreicher in Montreal bei den Short Track Junioren Weltmeisterschaften

Drei Österreicher in Montreal bei den Short Track Junioren Weltmeisterschaften

Für ein rot-weiß-rotes Trio beginnt am Freitag in Montreal das Abenteuer Junioren-Weltmeisterschaften in der Olympiasportart Short Track. Die beiden Wiener Nico Andermann und Heinrich Liu sowie der Grazer Stefan Frighenciu kämpfen dabei schon ab Freitag um den Einzug in die weiteren Runden über 500, 1.000 und 1.500 Meter. Insgesamt haben alleine bei den Junioren 110 Athleten aus 35 verschiedenen Ländern für die Wettkämpfe in Montreal genannt.

 ... mehr
Neun Siege für Österreichs Team bei der Europacuppremiere in Innsbruck

Neun Siege für Österreichs Team bei der Europacuppremiere in Innsbruck

Nach den fünf Siegen am Samstag konnten Österreichs Eisschnellläufer noch vier weitere Tageserfolge am Sonntag beim zweiten Tag des Europacups in der Innsbrucker Olympiaworld nachlegen. Bei den Juniorinnen feierten Anna Molnar, Anna Petutschnigg und Viktoria Schinnerl gleich einen Dreifacherfolg über 3.000 Meter. Dies gelang auch den Herren über 1.500 Meter, wo Jungstar Gabriel Odor vor Linus Heidegger und Armin Hager erfolgreich waren. Weiters gewann Heidegger die 5.000 Meter und gemeinsam mit Odor, Schinnerl und Petutschnigg sicherte sich das Quartett den Premierensieg bei der über acht Runden langen Mixed-Staffel.

 ... mehr
Erfolgreicher Europacupauftakt in Innsbruck

Erfolgreicher Europacupauftakt in Innsbruck

Gleich fünf Siege gab es für das österreichische Eisschnelllaufnationalteam bei der Premiere des Europacups auf der Innsbrucker Olympiabahn. Der 24-jährige Armin Hager gewann am ersten Tag der Wettkämpfe in der Olympiaworld den Massenstart der Senioren, bei den Junioren gelang dies Gabriel Odor und Anna Petutschnigg. Viktoria Schinnerl sicherte sich den Sieg bei den Juniorinnen über 500 und 1.500 Meter.

 ... mehr
Vanessa Herzog gewinnt EM-Gold im Sprintvierkampf

Vanessa Herzog gewinnt EM-Gold im Sprintvierkampf

Zum ersten Mal in ihrer Karriere gewann die 23-jährige Vanessa Herzog die Goldmedaille im Sprintvierkampf bei den Europameisterschaften in Klobenstein. Die Arena Ritten ist für die in Kärnten lebende Tirolerin der Schauplatz für viele Premieren. 2012 gewann sie hier ihren ersten Juniorenweltcup, 2013 ihren ersten Junioren WM-Titel. Nun krönte sie sich zu Europas bester Sprinterin.

 ... mehr
Platz 15 für Dominic Andermann über 1.500 Meter bei Short Track EM in Dordrecht

Platz 15 für Dominic Andermann über 1.500 Meter bei Short Track EM in Dordrecht

Bis ins Semifinale fuhr der 22-jährige Wiener Dominic Andermann über 1.500 Meter bei den Short Track Europameisterschaften im niederländischen Dordrecht. Am Ende erzielte er mit Platz 15 sein persönlich bestes Karriereergebnis. Über 500 Meter beendete er den Wettkampf auf Rang 33. Sein Teamkollege Heinrich Liu landete auf Platz 41 über beide Distanzen.


 ... mehr
Vanessa Herzog nach zwei von vier Bewerben auf Goldkurs in Klobenstein

Vanessa Herzog nach zwei von vier Bewerben auf Goldkurs in Klobenstein

Mit einem tollen ersten Tag bei den Europameisterschaften im Eisschnelllauf in Südtirol startete Vanessa Herzog in den Sprintvierkampf. Sie gewann zunächst die 500 Meter mit neuem Bahnrekord und verteidigte als Fünftplatzierte über 1.000 Meter ihren Vorsprung in der Gesamtwertung. Damit geht sie am Sonntag in die abschließenden beiden Bewerbe als Halbzeitführende.

 ... mehr
Semifinaleinzug für Dominic Andermann bei Short Track EM

Semifinaleinzug für Dominic Andermann bei Short Track EM

Die ersten Runden bei den Short Track Europameisterschaften in Dordrecht standen am Freitag am Programm für Dominic Andermann und Heinrich Liu. Die vertreten das rot-weiß-rote Nationalteam in den Niederlanden. Für eine Sensation sorgte der 22-jährige Wiener Andermann über 1.500 Meter. Er qualifizierte sich für das Semifinale, welches am Samstagabend ausgetragen wird. Erstmals werden bei den Europameisterschaften auch Titel auf den Einzelstrecken vergeben. Bis zum letzten Jahr zählte ausschließlich der Mehrkampf.

 ... mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | |