Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Das neueste vom Österreichischen Eisschnelllauf Verband

Eisschnellläufer starten in finalen Trainingsmonat in Inzell

Eisschnellläufer starten in finalen Trainingsmonat in Inzell

Mit der Aufnahme des letzten Trainingsblocks in der Max-Aicher-Arena im bayerischen Inzell startet die finale Saisonvorbereitungsphase für das Österreichische Eisschnelllaufnationalteam. Mit dem WM-Fünften im Massenstart Armin Hager und dem Langstreckenspezialisten Linus Heidegger wollen sich auch zwei junge Tiroler für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang qualifizieren.

 ... mehr
Trainingstage in Berlin

Trainingstage in Berlin

Unsere Junioren schlossen sich in Berlin der Trainingsgruppe rund um Linus Heidegger und Armin Hager an. Gemeinsam verbrachte das junge Team anstrengende Trainingsstunden in der Eishalle Berlin Hohenschönhausen. Genaueres erfährt Ihr aus dem Bericht von Viola Feichtner

 ... mehr
Das erste Eis der Saison

Das erste Eis der Saison

Bei den heißen Temperaturen bekommt man schnell Lust auf Eis. Unser junges Nationalteam im Eisschnelllauf hat sich aber gleich in die Halle verzogen. Nämlich in den Thialf in Heerenveen. Hier findet ihr Linus Heideggers Bericht zu den ersten Trainings am Eis in der Olympiasaison.

 ... mehr
Spezialangebot Fanclubs: Olympische Winterspiele Pyeongchang

Spezialangebot Fanclubs: Olympische Winterspiele Pyeongchang

Nach zwei erfolglosen Bewerbungen um die Spiele 2010 und 2014 konnte sich PyeongChang im Sommer 2011 (gegen München) endlich durchsetzen.  Auf einer Höhe von 700m im Taebaek-Gebirge gelegen, dem größten Gebirgszug der koreanischen Halbinsel, erlebt der 130 km östlich der Hauptstadt Seoul gelegene Landkreis regelmäßig lange schneereiche Winter: perfekte Voraussetzungen für Olympische Winterspiele. Freuen Sie sich auf Ostasien und einen für viele völlig unbekannten, aber dennoch hochinteressanten Kulturkreis und lernen Sie neue, ultraschnelle Sportarten kennen.

 ... mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | |