Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Trainingslagertagebuch von Linus Heidegger (2)

zurück Trainingslagertagebuch von Linus Heidegger (2)

TAG 2. Der zweite Tagesabschnitt unserer Trainingsreise führte uns von Trient nach Governole, welches in der Nähe von Mantua liegt. Um 10 Uhr machten wir uns bereits auf um die knapp 150 Kilometer abzuspulen. Die erste Hälfte führte uns entlang der Etsch. Kurz vor Verona legten wir die erste Pause ein und verköstigten uns mit der lokalen Küche.

Mit vollem Bauch und ein wenig schweren Beinen ging es dann die zweite Hälfte in Richtung Tagesziel nach Governole. Teilweise führte uns der Weg über unbefestigte Straßen. Unser gesamtes Team absolvierte die Tagesetappe ohne großes Jammern, was sogar ein wenig überraschend war. Wir sind stolz, dass wir diesen Abschnitt als junge Gruppe so gut gemeistert haben. Das sorgt natürlich für zusätzliche Motivation für den kommenden Olympiawinter. Am Abend wurden bei Pasta und Risotto die Kohlehydratspeicher wieder aufgefüllt. Ein langer Abschnitt wartet aber noch auf uns.

Linus

30.04.2017 23:22

zurück