Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Sprint-WM am Lieblingseis von Vanessa Herzog

zurück ISU/GettyImages/Atsushi Tomura

In Calgary finden an diesem Wochenende die Sprintweltmeisterschaften im Eisschnelllaufen statt. In der Olympiahalle von 1988 nimmt mit Vanessa Herzog eine Athletin des Österreichischen Verbandes an den Bewerben teil.

"Die WM ist mein eigentliches Saisonhighlight. Ich mag das Eis in Calgary sehr. Es ist sehr schnell und man kann richtig viel Geschwindigkeit aufbauen. Ich möchte ein gutes Ergebnis erzielen", berichtet die 21-Jährige, die die lange Anreise von der Olympiageneralprobe in Südkorea gut überstanden hat.

Die Sprintweltmeisterschaften werden als Vierkampf ausgetragen. An beiden Tagen werden die Strecken über 500 und 1.000 Meter gelaufen. Die daraus errechneten Punkte werden addiert und ergeben die Gesamtwertung. Die Bewerbe beginnen am Samstag und am Sonntag jeweils um 20:30 Uhr (MEZ).

21.02.2017 11:30

zurück