Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Junioren- und Nachwuchstitel in Innsbruck vergeben

zurück Junioren- und Nachwuchstitel in Innsbruck vergeben

Sechzig junge Sportler aus Österreich sowie einige Gaststarter aus Berlin nahmen an den Österreichischen Meisterschaften der Junioren und im Nachwuchs teil, die von 7. – 8. Jänner in der Olympiaworld Innsbruck ausgetragen wurde.

Strahlend weiß präsentierte sich der Olympiaeisring von 1976 aufgrund der Schneefälle der vergangenen Tage. Nicht einmal die Kälte konnte der Begeisterung der jungen Läufer etwas anhaben. Mit dabei waren bei den Meisterschaften die Tiroler Vereine USC Innsbruck, REC Innsbruck, SCL Wörgl sowie der EC Villach und des MNV Weißensee. Die erstmalige Beteiligung einer Berliner Mannschaft geht auf eine dankenswerte Initiative von Katrin und Bärbel Unterdörfel zurück und erwies sich als große Aufwertung für die Nationalen Meisterschaften.
Frisch vom Natureis am Weißensee und mit viel Schwung eroberten die Athleten von Wilfried Steinbrucker gleich drei Meistertitel ins Bundesland Kärnten. Sechs Titel gingen an den USC Innsbruck. Die Lokalmatadore gehörten wieder zu den eifrigsten Medaillensammlern. Mit Ivona Matkovic gewann auch eine Wörgler Athletin einen Nachwuchstitel.

09.01.2017 00:15

zurück