Hauptbereich der Websiteinhalte
.

Reisepaket: Olympische Winterspiele Pyeongchang

zurück Reisepaket: Olympische Winterspiele Pyeongchang

„Neue Horizonte“ – mit diesem Slogan und der passenden Vision konnte sich Südkorea nach zwei erfolglosen Bewerbungen endlich durchsetzen. Die Olympischen Winterspiele mit mehr als 100 Medaillen, die vergeben werden, finden in PyeongChang statt und versprechen das ganz große Sporterlebnis. Freuen Sie sich auf Südostasien und einen für viele völlig unbekannten und hochinteressanten Kulturkreis.

Auf einer Höhe von 700m im Taebaek-Gebirge gelegen, dem größten Gebirgszug der koreanischen Halb­insel, erlebt der 130km östlich der Hauptstadt Seoul gelegene Landkreis regelmäßig lange schneereiche Winter: perfekte Voraussetzungen für Olympische Winterspiele.

Die Provinz Gangwon-do soll zum Mittelpunkt von Tourismus und Sport werden. Nach den Spielen im Sommer 1988 in Seoul ist Korea zum zweiten Mal Austragungsort Olympischer Spiele und Ostasien nach 1972 (Sapporo) und 1998 (Nagano) zum dritten Mal Schauplatz im Winter. Diese Spiele versprechen das ganz große Erlebnis!

Wegen der unterschiedlichen Kategorisierung der Hotels in Korea, vor allem bei kleineren, privat geführten Häusern, haben wir uns zu einer eigenen Vietentours-Bewertung entschlossen. Sie stimmt nicht unbedingt mit den offiziellen Landeskategorien überein, sondern richtet sich nach den uns in Mitteleuropa vertrauten Standards.

Sie haben die Wahl zwischen vier Reisedaten: dem ersten, zweiten, dritten oder vierten Viertel der Spiele – oder Sie kombinieren einfach diese „Wellen“ nach Belieben und bleiben z.B. die Hälfte oder die ganzen Spiele. Die Reise dauert also zwischen vier und 18 Nächten vor Ort. Auch einige Tage mehr oder weniger sind nach Absprache möglich. Da sind wir flexibel, ebenso mit ein paar Nächten in der Hauptstadt Seoul vor dem Rückflug.

Weitere Informationen finden Sie hier:

19.05.2017 13:20

zurück