Hauptbereich der Websiteinhalte
.

KIA-Austria   sportnavigator     Gardena    Tiwag_2

Dritter Platz für Nicolas Andermann bei European Series in der Slowakei

Dritter Platz für Nicolas Andermann bei European Series in der Slowakei

Im letzten Wettkampf vor dem Jahresende zeigen Österreichs Short Tracker mit tollen Leistungen auf. Bei der European Series in Spisska Nova Ves in der Slowakei landet Nicolas Andermann in der Gesamtwertung auf dem Podest. Mit starken Rennen über 500 und 1.000 Meter empfiehlt er sich für die anstehenden Juniorenweltmeisterschaften in Polen und das Europacupfinale in Lettland.

 ... mehr
Linus Heidegger und Viola Feichtner hamstern Medaillen im Innsbrucker Schneetreiben

Linus Heidegger und Viola Feichtner hamstern Medaillen im Innsbrucker Schneetreiben

Heftiger Schneefall führt zu erschwerten Bedingungen für Österreichs Eisschnellläufer am zweiten Tag der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Allround-Vierkampf. Wie bereits im Vorjahr gehen die Titel an Linus Heidegger und Viola Feichtner. Für Olympiastarter Heidegger ist es insgesamt der sechste Erfolg im Mehrkampf, sein vierter in Folge. Juniorin Viola Feichtner feiert ihren zweiten Allroundsieg.

 ... mehr
Österreichische Staatsmeisterschaften am Wochenende in Innsbruck

Österreichische Staatsmeisterschaften am Wochenende in Innsbruck

Von 16. - 17. Dezember finden auf der Außeneisbahn in der Olympiaworld Innsbruck die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Eisschnelllauf statt. Bei den Herren geht Olympiastarter Linus Heidegger als Favorit in den Allround-Vierkampf. Ein spannendes Duell wird zwischen Viola Feichtner und Viktoria Schinnerl bei den Damen um den Mehrkampftitel erwartet.

 ... mehr
Gabriel Odor sprintet zu zwei neuen Juniorenrekorden in Inzell

Gabriel Odor sprintet zu zwei neuen Juniorenrekorden in Inzell

Österreichs Herrenjunioren sorgen für neue Bestleistungen bei den Internationalen Rennen in Inzell. In der Max-Aicher-Arena verbessern Gabriel Odor und Ignaz Gschwentner ihre persönlichen Rekorde am Wochenende. Der Grinzener Odor gewinnt den Sprintvierkampf in seiner Altersklasse und stellt über 500 und 1.000 Meter zwei neue Österreichische Rekorde auf.

 ... mehr
Fünfter Platz für Vanessa Herzog und Olympiaticket für Linus Heidegger

Fünfter Platz für Vanessa Herzog und Olympiaticket für Linus Heidegger

Mit dem vierten Eisschnelllaufweltcup in Salt Lake City endet auch der Qualifikationszeitraum für die Olympischen Winterspiele 2018. Vier Quotenplätze haben die heimischen Athleten nach dem ersten Tag auf der Olympiaeisbahn von 2002 erobert. Für die rot-weiß-rote Topplatzierung am Freitag sorgt Vanessa Herzog, die über 500 Meter den fünften Rang belegt.

 ... mehr
Linus Heidegger und Vanessa Herzog mit Topplätzen im Massenstart und über 500 Meter

Linus Heidegger und Vanessa Herzog mit Topplätzen im Massenstart und über 500 Meter

Mit zwei fünften Plätzen endet der dritte Tag des Eisschnelllauf-Weltcups in Calgary. Im Massenstart der Herren wird die 22-jährige Tiroler Linus Heidegger Fünfter. "Die Renntaktik ist voll aufgegangen und ich bin super glücklich. Die Olympiaquali sollte damit geschafft sein", strahlt Heidegger. Sein Teamkollege Armin Hager belegt Platz 16. Der Sieg geht an den Italiener Andrea Giovannini. Im Gesamtweltcup liegt Heidegger auf Rang zwölf. Hager, der WM-Fünfte des letzten Jahres, liegt als 22. ebenfalls im Feld der für Pyeongchang qualifizierten Athleten vor dem abschließenden Massenstart in Salt Lake City.

 ... mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | |